Aktivitäten 2015/16

Feuerwehrübung

„Hurra, die Schule brennt!“ konnten die Schüler und Lehrer der Grundschule Oberes Enztal  am Samstag, 02. Juli 2016  ohne Angst rufen. Ein gestellter Brand im Heizraum der Schule war das Szenario der Feuerwehrübung der Freiwilligen Feuerwehr Enzklösterle.  Das Vorgehen der Feuerwehr, die Löscharbeiten und die Rettungaktionen waren sowohl für die mitwirkenden Kinder als auch für die Zuschauer äußerst spannend und lehrreich. Eine Grillwurst nach all der „Aufregung“ wurde als Stärkung danach gerne angenommen.

 

Herzlichen Dank an die Feuerwehrleute, die Helfer des Roten Kreuzes und natürlich auch an den Elternbeirat für die Verpflegung!


Bundesjugendspiele

„Hält das Wetter?“ war die große Frage am letzten Junitag.

Am Ende konnte dies eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden, und alle waren sich einig, dass es sinnvoll war, diese Aktion an diesem Tag durchzuführen.

So gaben auch alle Kinder ihr Bestes und konnten einige Tage später voller Stolz ihre Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde entgegennehmen.

Vielen Dank auch an die Eltern, die uns bei der Durchführung geholfen haben!

Gratulation zur Ehrenurkunde


Schullandheimaufenthalt

Vom 02.05. – 04.05.2016 war die 4. Klasse im Schullandheim in der Jugendherberge Forbach. Auf dem Programm standen ein Wanderung zu den Giersteinen mit Spielplatz, ein Ausflug zum Naturkundemuseum in Karlsruhe mit Führung, eine Nachtwanderung und der Besuch des Wasserspielplatzes in Forbach. Abends waren Gesellschaftsspiele angesagt.

Allen hat es sehr gut gefallen, und die Kinder waren sich einig, dass der Schullandheimaufenthalt gerne noch etwas länger hätte dauern können.


Maibaumaufstellung

Am 30. April 2016 wurde die traditionelle Maibaumaufstellung auf dem Festplatz vor der Schule mit Muskelkraft der Vereine durchgeführt. Beim Rahmenprogramm beteiligten sich auch einige Kinder der Grundschule Oberes Enztal mit Frühlingsgedichten und einem Lesevortrag, bei dem die Zuschauer erfuhren, wie der Kuckuck in die Uhr kam, und was dies mit dem 1. Mai zu tun hat.


Energieprojekt in Klasse 3/4

Energie – Klima – Nachhaltigkeit war groß an der Tafel zu lesen. Mit diesen Themen beschäftigten sich die Dritt- und Viertklässler an einem kompletten Unterrichtsvormittag. Dieser wurde von Frau Holland-Cunz von der Umwelt-und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe anschaulich gestaltet und viel Wissenswertes wurde vermittelt.

Besonders begeistert waren die Kinder von den zahlreichen Versuchen, die sie selbst durchführen durften. So ging ein lehrreicher Vormittag rasch zu Ende und viele Informationen – besonders auch zum Energiesparen – werden jetzt weiter im Alltag Anwendung finden. 

Das einstimmige Urteil der Kinder: Bitte auch nächstes Jahr wieder daran teilnehmen!


Leseurkunden

Über die Belobigungen oder Urkunden zum Lesen während  der Frühjahrs- und Osterzeit freuten sich die Dritt- und Viertklässler. Fast alle hatten das selbst gesetzte Ziel erreicht und konnten stolz auf sich sein. Natürlich gab es auch wieder Rekorde zu verzeichnen, diesmal mit über 120 Lesestunden!

Jetzt heißt es „auf ein Neues“, damit nach den Pfingstferien möglichst alle eine Urkunde erreichen!


Gesundes Frühstück

Alle zwei Wochen bekommen wir über das Projekt "Schulfrucht" eine gesunde Ergänzung für unser Vesper in Form von Äpfeln, Mandarinen oder Karotten. Ein großes Dankeschön geht an Frau Bertsch, die uns das Obst und Gemüse mundgerecht zubereitet. Natürlich geht auch ein herzliches Dankeschön an die Spender, die durch ihre Geldzuwendung diese Aktion erst möglich gemacht haben.

Spender: Dieter Hoffmann, Physikalische Therapie

                Bärbel Günthner, Steuerberaterin

                Schreinerei Mast

                Karl-Heinz Haist, Geschirr-und Spülmaschinenverleih

                Hartmut Lohr, Fliesenfachbetrieb

                Familie Haist, Hotel Restaurant Waldeck

                Familie Frey, Enztalhotel

                Familie Schraft, Waldgaststätte Grünhütte

 


Zeitschriften in die Schulen

Schon zum 2. Mal nehmen die Dritt-und Viertklässler an dem Projekt „Zeitschriften in die Schulen“ teil,  das von der Stiftung Lesen unterstützt wird.

 

So ist die Freude bei den Kindern groß über die Zeitschriftenbox, die rund 15 verschiedene Zeitschriftentitel enthält sowie über den Klassensatz einer Wunschzeitschrift. Aber die Lieferung enthält auch für jeden Schüler eine aktuelle bekannte Tageszeitung.

Im Unterricht werden dann verschiedene Themen behandelt, Vergleiche gezogen und persönliche Erkenntnisse gewonnen.

So macht Lesen Spaß!


Feuerversuche in Klasse 3/4

Was brennt, was brennt nicht?

Dieser spannenden Frage gingen die Dritt- und Viertklässler im Rahmen des

MeNuK - Unterrichtes an einem Schulvormittag nach.

Gleichzeitig wurde der verantwortungsbewusste Umgang mit Feuer besprochen und geübt.

Wie die Bilder zeigen, waren die Kinder "voll bei der Sache"!


Lesetüten

Kurz vor Ostern war bei den Schülern der Klasse 1 die Freude groß! Alle Erstklässler bekamen eine mit Büchern, Lesezeichen und süßer Überraschung gefüllte Lesetüte überreicht. Diese wurden von den Zweitklässler gestaltet und dann von Frau Fuchs befüllt.

Herzlichen Dank dafür an die Buchhandlung Fuchs!


Faschingsfeier

Vor den Faschingsferien waren auch an unserer Schule „die Narren los“!

Viele ideenreiche und schöne Kostüme konnten hierbei bewundert werden. Das närrische Treiben fand im ganzen Schulhaus statt und wurde mit Faschingsmusik, Tänzen und Polonaisen sowie verschiedenen Gesellschaftsspielen gestaltet.

Zur Stärkung hatten die Eltern wieder ein Frühstücksbuffet aufgebaut, das natürlich entsprechend des Anlasses nicht nur Gesundes beinhalten durfte.

Ein Klassiker der frühen Filmgeschichte, nämlich „Dick und Doof“ brachte auch heutzutage noch alle  Kinder zum Lachen, bevor sie sich alle gemeinsam in der Sporthalle nochmals bei verschiedenen Spielen austoben konnten!


Weihnachtsfeier

Bei einem bunten Programm mit weihnachtlicher Musik, Gedichten und Plätzchen ließen wir das Jahr gemeinsam ausklingen. Zu unserer Überraschung bereiteten die Eltern außerdem ein reichhaltiges Frühstücksbuffet vor.

Auch eine „weihnachtliche“ Sportstunde mit allen Klassen durfte da nicht fehlen.

Der Gottesdienst fand am 22.12.2015 erstmals in der katholischen Kirche statt, bevor für alle die Weihnachtsferien begannen.


Einschulung 2015/16

 

 

Unsere Erstklässler wurden am ersten Mittwoch im Schuljahr herzlich mit einem bunten Programm von ihren neuen Mitschülern begrüßt.