Elterngespräche

 

Klasse 1

-         Verbindlich: Januar mit Beobachtungsbögen und Anmerkungen/Unterschrift

-         Verbindlich: Juni wie oben

-         Zusätzliches Angebot auf Elternwunsch (auch telefonisch möglich): sinnvolle Zeitspanne  November / vor den Pfingstferien

Klasse 2

-         Verbindlich: Ende Januar/Anfang Februar mit Beobachtungsbögen und Anmerkungen/Unterschrift (soll Halbjahresinfo ersetzen)

-         Zusätzliches Angebot auf Elternwunsch (auch telefonisch möglich): sinnvolle Zeitspanne November / vor den Pfingstferien (mit Noten-tendenz)

Klasse 3

-         Verbindlich: November/Dezember mit Beobachtungsbögen und Anmerkungen/Unterschrift

-         Verbindlich: um Pfingsten (Elterntendenz weiterführende Schulen à freiwillige, unverbindliche Auskunft)

Klasse 4

-         Verbindliches Angebot von Seiten der Schule, für Eltern jedoch freiwillig: Beratungsgespräch im Februar zur GSE mit Beobachtungsbögen, Anmerkungen und Beratungsbogen / Unterschrift sowie Bestätigung zur Vorlage bei der Anmeldung an der weiterführenden Schule

-         Zusätzliches Angebot auf Elternwunsch: sinnvolle Zeitspanne November

Grundsätzlich gilt:

Bei Bedarf sind jederzeit nach Terminabsprache Elterngespräche möglich!

Lehrer melden sich bei gravierenden aktuellen Problemen (Verhalten/Arbeitshaltung/Leistungen) oder gravierenden negativen Veränderungen gegenüber dem letzten Elterngespräch automatisch.